Starkey Hörgeräte Logo

Starkey ist ein Unternehmen in Nordamerika und gehört international und weltweit zu den sechs größten Herstellern für Hörgeräte in der ganzen Branche. Das liegt daran, dass das Unternehmen immer wieder interessante technologische Neuerscheinungen liefert. Im Wesentlichen konzentriert sich Starkey darauf, das Verständnis für die Sprache mithilfe der Hörgeräte zu optimieren. Dadurch genießen Menschen mit Hörverlust eine bessere Lebensqualität.

Von schlechtem Ruf zum wachsenden Stern

Sehr lange hatten Hörgeräte keinen wirklich guten Ruf. In den letzten Jahren hat sich die Situation aber weit gehend geändert. Das hast du sicherlich schon gehört. Durchschnittlich waren es damals ganze sieben Jahre, die es dauerte, bis es vom entstandenen Hörverlust zu einer Diagnose kam und eine Behandlung mit einem Hörgerät erfolgen konnte. Mittlerweile hat sich dieser Zeitraum aber sehr stark und dramatisch verkürzt. Dafür sorgen die kleinen Bauformen und neuen Technologien der Hörgeräte. Folglich wird es dir leichter fallen, dein Hörgerät zu akzeptieren und du wirst zufrieden sein. Starkey steht für technische Innovationen und neueste Entwicklungen. Als Hörgerätenutzer und Starkey Kunde wirst du schnell erkennen, dass diverse Hörsituationen in deinem Alltag automatisch erkannt werden können. Außerdem bietet sich die Rückkopplungsunterdrückung sehr vorteilhaft beim Hören an. Gerne kann es ein Hörgerät mit einer wasserabweisenden Nanobeschichtung sein, wenn du das möchtest. Damit die Störlärmunterdrückung dir also helfen kann, nutzt du das Starkey SoundLens System.

 

Das Unternehmen Starkey

William F. Austi war es, der im Jahr 1967 direkt in den USA das Unternehmen gründete. Ursprünglich hatte er sich nur darauf spezialisiert, Hörgeräte zu reparieren. Schon bald entwickelte die Firma eigene Modelle. Das erste Starkey im Ohr Hörgerät wurde im Jahr 1973 vorgestellt und kam auf den Markt. Auch in Deutschland hat Starkey seit dem Jahr 1981 einen Hauptsitz. Nach wie vor befindet sich das Zentrum aber in den USA in Kalifornien. Dort betreibt Starkey sogar ein eigenes Forschungszentrum.

Bis heute wird Starkey von einem Inhaber geführt. Weltweit beschäftigt das Unternehmen in mehr als 72 Ländern über 3600 Mitarbeiter. In Minnesota, genau genommen in Eden Prairie befindet sich der Hauptsitz. Dort engagiert sich das Unternehmen übrigens auch karitativ und ist in diesem Bereich aktiv. Menschen in Entwicklungsländern wird geholfen, dafür bietet sich Starkey mit der neuesten Hörtechnologie an.

Technologie ist Starkeys Stärke

In den vergangenen Jahren glänzte Starkey mit wichtigen technischen Entwicklungen. Dazu gehören sowohl die Nanobeschichtungen zum Schutz der Elektronik und Sensoren, als auch das Pure Wave System und die Livio Al Technologie. So wird das Sprachverständnis aktiv verbessert. Das Unternehmen war außerdem das erste, welches die ganz besonders kompakte Variante für im Ohr Hörgeräte auf den Markt brachte. Diese speziellen Hörgeräte platzierst du direkt vor dem Trommelfell. So sind sie fast unsichtbar. 

Auch Einzelhandelsketten und andere Hörgerätemarken gehören zu Starkey. Dazu gehören beispielsweise NuEar und Audibel. Bestimmt hast auch schon von den Produkten Audibel A4i, Audibel A4, Start und Synergy, NuEar, iNOW, NOW, SDS II, Intro und Synergy gehört.

Starkey vermarktet und produziert übrigens auch die eigene Hörgerätemarke namens Micro Tech. Du kannst dir von dem Unternehmen die besten Tinnitus Lösungen erwarten.

Aktuelle und moderne Hörgeräte von Starkey auf dem Markt

Du hast die Wahl aus unterschiedlichen Produkt Familien, wenn du Hörgeräte von Starkey ins Auge fassen möchtest. Die Technologiestufen und Stile unterscheiden sich zudem voneinander. Zu den neusten Produkten gehören zum Beispiel Geräte, die mit dem Smartphone kompatibel sind und verbunden werden können. Zudem ist die neuste Richtmikrofon Technologie hervorzuheben. Damit ist eine bessere Verständlichkeit von Sprache gegeben. Das ist außerdem in lauten Situationen deines Alltags möglich. Du nutzt Bluetooth Funktionen und kannst dich mit externen Audiogeräten mithilfe der Muse iQ- Produkte verbinden.

Die Technologiestufe "i" ist der Hinweis dafür. Du kannst je nach Ausführung und Preisklasse eine riesige Auswahl genießen. Wenn du ein iPhone hast, eignen sich eventuell Halo iQ Produkte besonders gut für dich. 

Anspruchsvoller und aktiver Alltag?

Die meisten Produkte und Modellreihen bieten dir unterschiedliche Leistungsstufen. So kannst du dir den Grad der Komplexität, bzw. den Preis aussuchen. Die höchste Technologiestufe bei Starkey Hörgeräten beläuft sich auf 2400 und 2000. Wenn du absolute Hightech möchtest und dein Lebensstil anspruchsvoll und aktiv ist, darf es ein solches Gerät für dich sein. Das trifft zu, wenn deine Hörbedürfnisse sehr vielfältig sind. Solltest du oft an geschäftlichen Meetings teilnehmen oder ruhige Gespräche bevorzugen, bzw. auch Gruppengespräche in lauten Umgebungen haben, dann triffst du deine Wahl genau mit solchen Modellen.

Einfacher Alltag?

Wenn du hingegen die Standard Technologiestufe von Starkey bevorzugst, dann darf es entweder  1200 oder 1600 sein. Diese Modelle eignen sich, wenn deine Anforderungen im Alltag relativ einfach sind. Benötigst du ein Starkey Hörgerät für typische Hörsituationen, die vorhersehbar sind und nur wenig komplex erscheinen? Dann eignet sich die Mittelklasse für dich ganz gut. 

Ruhiger Alltag?

Die Einstiegsgeräte belaufen sich übrigens auf die Zahl 1000. Wenn du vielleicht weniger sozial aktiv bist oder meistens nur einzelne Gespräche in einer kleinen Gruppe oder tatsächlich einzelnen führst, dann darf es ein Einstiegsgerät für dich sein.

Sämtliche Leistungsstufen bieten dir Hochfrequenztechnologie, Richtmikrofone, Rückkopplungsunterdrückung, sowie Geräusche-Reduzierung. Also werden diverse Hintergrundgeräusche auch in einer lauten Umgebung unterdrückt. Beispiele hierfür sind:

 

  • Geschäftstreffen
  • Parks
  • Einkaufszentren
  • volle Stadien

 

Du vernimmst keine Störgeräusche durch die Rückkopplungsunterdrückung. Schließlich ist das in Gesprächen wichtig. Damit du dich auf die richtige Person beim Gespräch konzentrieren kannst, nutzt du das Richtmikrofon. Somit wird die Stimme des Gesprächspartners gezielt verstärkt. Außerdem werden die Hintergrundgeräusche gleichzeitig reduziert.

Das Patent von Starkey für die Hochfrequenztechnologie: die Hörgeräte von Starkey können hochfrequente Töne erfassen und reproduzieren. Das tun sie dann im unteren Frequenzbereich. So kannst du sie leichter hören. In dem Fall ist sehr häufig ein hochfrequente Hörverlust gegeben. Vielleicht bist auch du davon betroffen. Dann hast du Schwierigkeiten, die Stimmen von Kindern oder Frauen zu hören. In diesem Bereich  genau setzt ein Starkey Hörgerät an und löst deine Probleme.

 

Die Starkey Hörgerätemodelle und ihre Unterschiede 

Wie bereits erwähnt, hast du die Wahl aus unterschiedlichen Starkey Produkt Familien. Dabei kannst du diese durch die jeweiligen Technologie Leistungsstufen unterscheiden. Ausschlaggebend ist immer deine Anforderung für die Kommunikation und für deinen Lebensstil. Dann triffst du die optimale Wahl für dein gefordertes Technologieniveau von Starkey Hörgeräten. Gerne können wir dich dazu beraten. Unsere Hörgeräteakustiker stehen dir dafür jederzeit zur Seite.

Wenn du die Bluetooth Technologie nutzen möchtest, entscheidest du dich für die Bezeichnung i bei den Starkey Hörgeräten. Die unterschiedlichen Starkey Technologiestufen findest du wie folgt in der Beschreibung:

i2400 (Premium und High End)

Wenn du einen sehr aktiven Lebensstil hast, eignet sich diese Leistungsstufe für dich sehr gut. Eventuell führst du oft Gespräche in Auto oder gehst gerne ins Theater. Das Hörgerät mit einer solchen Leistung eignet sich auch für das Kino oder diverse Musikaufführungen.

i2000 (Mittelklasse)

Vielleicht bist du ein Hörgeräteträger mit einem sehr aktiven Lebensstil. Dann verbringst du wahrscheinlich viel Zeit in Arbeitsgruppen und möchtest gut kommunizieren und hören können. Dasselbe trifft auf häufige Situationen in einem Meeting zu oder vielleicht arbeitest du in einem lauten Büro.

i1600 (Standard)

Wenn dein Lebensstil eher wenig aktiv ist, eignet sich diese Variante. Damit führst du gute Einzelgespräche und kannst in den Gottesdienst gehen oder ein Restaurant besuchen.

i1200 (Einsteiger)

Wenn dein Lebensstil vorhersagbar und ruhig ist, dann darf es diese Stufe für dich sein. In diesem Fall sind deine Kommunikationsanforderungen dann relativ gering.

i1000 (Einsteiger)

Wenn du auf ein kleines Budget achtest, dann darf es dieses Hörgerät für dich sein. Das eignet sich auch für einen ruhigen Lebensstil und wenn du meistens einzelne Gespräche in einer ruhigen Umgebung führst.

Muse, Muse IQ, Halo 2 und Halo IQ Geräte von Starkey bieten dir eine Bluetooth Funktion

Es gibt auch Geräte, die sich ganz speziell für das Apple iPhone eigenen, darauf hat sich Starkey spezialisiert. Auch dann, wenn du einen hochgradigen Hörverlust hast, findest du bei Starkey genau das richtige Modell.

Die einfache Bedienbarkeit und die Langlebigkeit von Starkey Hörgeräten ist besonders hervorzuheben. Sämtliche Modelle verfügen über eine Nanobeschichtung. Dadurch bleibt dein Hörgerät geschützt. Es ergeben sich dann keine Probleme durch Schmutz, Feuchtigkeit oder Ohrenschmalz. Außerdem bleibt das Leistungsniveau dann besonders stabil.

 

Deine Starkey Hörgeräte Tinnitus Therapie

Hast du Probleme mit einem Tinnitus? Auch in diesem Fall kann dir Starkey mit einer eigenen Therapielösung helfen. Die Modelle Livio, Muse, Muse IQ, Halo 2 und Soundlens Synergy bieten sich für diesen Fall ganz besonders an. Deine bevorzugten akustischen Signale kannst du sogar persönlich einstellen.

Du wählst einfach einen von dir beliebig ausgewählten Ton dafür, um den Tinnitus zu unterdrücken. So erfolgt keine Ablenkung mehr durch den Tinnitus und du kannst dich auf das wichtigste konzentrieren. Schon bald gewöhnst du dich daran und dein Gehirn lernt, welche Geräusche relevant sind und welche nicht.

 

Pädiatrische Funktionen und Kinder Hörgeräte von Starke

Starkey produziert keine expliziten Hörgeräte für Kinder, es gibt jedoch spezielle Funktionen und einen Service, der speziell auf Kinder zugeschnitten ist. Spezielle pädiatrische Funktionen, sowie kostenlose neue Anpassungen von einjährigen Kindern werden von Starkey ermöglicht. Dazu gibt es auch ein pädiatrisches Pflegeset mit sämtlichen Werkzeugen und ein Hörhandbuch.

 

Für jede Art von Hörverlust geeignet – Starkey Muse iQ

Wenn du ein Hörgerät möchtest, das in fast jeder Umgebung ein natürliches Klangbild erzeugen kann, darf es ein solches Starkey Hörgerät sein. Das Sprachverständnis wird allgemein verbessert, Stimmen und Wörter werden davon verstärkt, während fremde Geräusch herausgefiltert werden können. Auch bei einer maximal komplexen Geräuschumgebung hast du keine Probleme mit dem Hören.

Die Audioverbesserung erfolgt im Bereich von rund 6 dB. Die Sprache verstehst du dann noch klarer. Das binaurale Hören wird unterstützt, wenn du zwei solche Hörgeräte verwendest. Die Verwaltungssoftware es besonders fortschrittlich und bietet dir ein einziges Hörerlebnis, das dem natürlichen Hören sehr nahekommt. Auch die weitere Funktion mit dem Lifescape Analyzer hilft dir.

Damit kannst du die Situation erkennen, das Hörgerät kalibriert alle Geräusche automatisch für dich. Insgesamt nutzt du dabei sieben Klangklassen. Diese decken fast alle Situationen im Alltag ab. Beispiele sind Arbeitspräsentationen, Familien Essen, Theaterbesuche oder Live Konzerte. Die praktische Bluetooth Funktion ist ebenfalls ein Vorteil für dich. Damit kannst du die Audiospuren direkt übertragen. Auch eine Verbindungsmöglichkeit mit dem iPhone ist für dich möglich. Du benötigst kein zusätzliches Gerät dafür.

Du genießt eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Bauformen mit den jeweiligen Leistungsstufen. Je nach Schweregrad des Hörverlustes kannst du deshalb eine Auswahl treffen. Du findest auch CIC Modelle bei Starkey aus dieser Hörgerätefamilie.

 

Das iPhone Hörgerät von Starkey - Halo IQ

Wenn du ein iPhone besitzt, wird dich dieses Hörgerät überzeugen. Auch hier nutzt du die fortschrittliche Bluetooth Technologie und kannst Audio Inhalte direkt übertragen. Dabei hast du keine Störgeräusche, dein Hör-Erlebnis ist sehr angenehm. Die Konnektivität ist übrigens mit unterschiedlichen Apple Geräten möglich.

So werden Schulaufführungen oder gemeinsame Videoabende keine Herausforderung mehr, sondern ein schönes Erlebnis. Die Töne sind gestochen scharf. Du wirst auch nicht mehr von fremden Geräuschen gestört.

Du nutzt die Hörgeräte von Starkey übrigens auch als Kopfhörer, wenn du zum Beispiel Musik hören möchtest. Die Audio Inhalte werden direkt von deinem Apple Gerät übertragen. So kannst du Musik hören oder einen Film ansehen. Niedrige Frequenzen oder hohe Frequenzen werden genau passend verstärkt. Das Gerät passt sich an deinen jeweiligen individuellen Hörverlust an. Das Klangerlebnis ist für dich immer sehr hochwertig.

Dasselbe trifft auch auf die Übertragung von Telefongesprächen zu. Es entstehen keine Pfeifgeräusche oder andere störende Geräusche. Die neue Technologie unterdrückt eine Rückkopplung automatisch. So kannst du störungsfrei telefonieren.

 

Deine TruLink App für dein iPhone

Mit dieser App kannst du alles individuell steuern und einstellen. Das bezieht sich sowohl auf deine Musikwünsche, als auch auf Telefongespräche. Die Benutzeroberfläche ist sehr einfach gestaltet, dasselbe trifft auf die Navigation in der App zu. Dadurch kannst du sämtliche Einstellungen kontrollieren und individuell tätigen. Gerne können wir dir weiterhelfen, wenn du dein Gerät mithilfe dieser App einstellen möchtest. Dein Hörgerät kannst du damit selbst programmieren, bzw. programmieren lassen. Sogar der Standort lässt sich über die integrierte Satellitenkarte feststellen und speichern. 

Auch die Lautstärke von deinem Hörgerät kannst du mithilfe dieser Anwendung festlegen. Die Bedienung ist kinderleicht. Die App verfügt sogar über eine Lokalisierungsfunktion, damit du dein Hörgerät nie wieder verlegst oder verlierst. So findest du dein Hörgerät immer, wenn du es suchst.

 

Ältere Starkey Hörgeräte

Eventuell bist du bei deiner Recherche auch auf ältere Starkey Hörgeräte gestoßen. Beispiele hierfür sind: AMP, Wi-Serie, X-Serie, 3-Serie, S-Serie, Xino, Ignite oder Destiny.

Die X Serie von Starkey 

Die beste Sprache kannst du durch die X Serie Hörgeräte von Starkey genießen. Diese gibt es in den unterschiedlichen Formen, wie zum Beispiel als unsichtbares im Ohr Hörgerät oder als hinter dem Ohr Hörgerät. Nebengeräusche werden damit optimal unterdrückt. Dabei wird die Sprache gleichzeitig verstärkt. Also kannst du dich so ganz leicht in einer lauten Umgebung auf ein Gespräch einlassen. Dazu kommt, dass Wind und Wetter  keine Probleme machen. Dasselbe trifft auch auf Verkehrsgeräusche zu, denn alles wird perfekt ausgefiltert. Durch die Rückkopplungsunterdrückung geraten zudem Pfeiftöne in Hintergrund und auch das Rauschen vernimmst du nicht mehr.

Dein empfindliches Hörgerät und die Elektronik werden durch das HydraShield System somit optimal geschützt.  Außerdem sorgt das auch für eine sehr lange Lebensdauer deines Starkey Hörgeräts. Du kannst die Lautstärke individuell einstellen. Die Einstellung erfolgt bei größeren hinter dem Ohrhörgeräten direkt am Gerät selbst. Du kannst deine Inhalte von Stereoanlagen, Smartphones oder Fernseher auf das Hörgerät übertragen.

Glasklarer Klang der Serie S und S IQ von Starkey

Der glasklare Klang ist hier ganz besonders hervorzuheben, unangenehme Pfeifgeräusche treten in den Hintergrund. Das ist mithilfe der Rückkopplungsunterdrückung möglich. Unerwünschte Geräusche werden ausgeblendet, die Sprache wird verstärkt. Die Lautstärke kannst du entweder über eine extra externe Fernbedienung oder über Sensortasten am Gerät einstellen.

 

Vom Smartphone oder Fernseher Audioinhalte übertragen mit der Starkey Wi Serie

Weitere Komfortfunktionen und eine ähnliche Ausstattung nutzt du auch bei dieser Hörgerätereihe. Du genießt eine gezielte Unterdrückung von Rückkopplungen oder anderen Störgeräuschen. Dadurch erreichst du einen sehr guten Klang. Außerdem kannst du dich auch bei lauten Situationen gut verständigen. Über ein zusätzliches Gerät kannst du die Audio Inhalte von Computer, Radio oder Fernseher direkt auf dein Hörgerät übertragen.

 

Hörsituationen automatisch mit der Ignite Serie erkennen

Unterschiedliche Anforderungen ergeben sich automatisch in den jeweiligen Hörsituationen deines Alltags. Nicht immer lässt sich die Stimme deines Gesprächspartners erkennen, wenn die Umgebung sehr kompliziert und laut ist. Genau solche Hörgeräte von Starkey haben sich aber darauf spezialisiert. Die wichtige Stimme wird erkannt und hervorgehoben, bzw. für dich verstärkt. Das geschieht auch bei lauten Hintergrundgeräuschen. Windgeräusche werden beispielsweise ebenfalls effektiv unterdrückt, damit du deinen Gesprächspartner gut hören und verstehen kannst.

Genau dafür ist diese Geräteserie von Starkey ausgearbeitet. Hörsituationen werden automatisch erfasst und erkannt. Die akustischen Signale aus der Umgebung werden durch das Hörgerät analysiert und eingeordnet. Automatisch erfolgt eine Anpassung von deiner Hörhilfe. Störgeräusche oder Nebengeräusche werden also automatisch entfernt, es kommt zu keinen Rückkopplungen und es kommt zudem zu keinem Pfeifen. Dabei kannst du die Lautstärke oder das Hörprogramm natürlich bei Bedarf auch manuell ändern.

 

Ein kaum sichtbares Hörgerät als CIC - SoundLens und AMP

Wenn du nicht möchtest, dass dein Hörgerät gesehen wird, dann darf es ein solches Modell von Starkey für dich sein. Dabei ist dieses fast unsichtbar und liegt direkt vor einem Trommelfell im Gehörgang. Die Modelle zeichnen sich durch die geringe Größe und die Leistungsstärke aus. Außerdem kannst du störenden Lärm automatisch unterdrücken, bzw. Rückkopplungen automatisch eliminieren.

 

Übersicht zu den verschiedenen Starkey Hörgeräten

Hier erhältst eine kurze Liste für die Übersicht sämtlicher Starkey Modelle und Bauformen:

 

Modell

Bauformen

Stufen

Livio und Livio AI

Empfänger-im-Kanal (RIC, Mini RIC), Hinter-dem-Ohr (HdO)

2400 AI High End

2400 Premium

2000 Mittelklasse

1600 Standard

Muse iQ

Empfänger-im-Kanal (RIC, Mini RIC), Hinter-dem-Ohr (HdO, Mini HdO), Im-Ohr (IdO), Im-Kanal (ITC), Komplett-im-Kanal (CIC)

i2400 Premium

i2000 Mittelklasse

i1600 Standard

i1200 Einsteiger

i1000 Einsteiger

Muse IQ Power Plus

Super Power HdO

i2400 Premium

i2000 Mittelklasse

i1600 Standard

Muse IQ CROS

Mini RIC, Mini-HdO

i2400 Premium

i2000 Mittelklasse

i1600 Standard

Halo iQ

RIC-Hörgerät

i2400 Premium

i2000 Mittelklasse

i1600 Standard

Halo 2

RIC-Hörgerät

i2400 Premium

i2000 Mittelklasse

i1600 Standard

i1200 Einsteiger

i1000 Einsteiger

SoundLens Synergy IQ

Unsichtbar-im-Kanal (IIC)

i2400 Premium

i2000 Mittelklasse

i1600 Standard

SoundLens Synergy

Unsichtbar-im-Kanal (IIC)

i2400 Premium

2400 Premium

2000 Mittelklasse

1600 Standard

Z Series

Empfänger-im-Kanal (RIC, Mini RIC), Hinter-dem-Ohr (Mini HdO, HdO), ITC, CIC

Einsteiger

 

 

Axio

Hinter-dem-Ohr (Mini Hdo, HdO)

Einsteiger

 

 

Bildquelle des Logos: www.starkey.de

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.