Bernafon Hörgeräte

Die Firma Bernafon wurde in den zwanziger Jahren gegründet, stammt ursprünglich direkt aus der Schweiz und wurde als Gfellner AG in Flattmatt eröffnet. Seit mehr als 70 Jahren beschäftigt sich das Unternehmen mittlerweile mit Hörgeräten. Dabei trägt die Firma den heutigen Namen seit dem Jahr 1995. Die Bezeichnung Bernafon bringt zweierlei Ausdrücke mit sich: einerseits wird der Fokus des Unternehmens auf die Hörgeräte, andererseits auch auf die Stadt Bern in der Schweiz gelegt. Dort befindet sich nämlich der Hauptsitz des Unternehmens.

Die neuartigen und modernen technologischen Lösungen von Bernafon sind weltweit angesehen. Wenn du unter einer eingeschränkten Hörfähigkeit leidest, können dir diese Hörgeräte immens helfen. Somit kannst du wieder uneingeschränkt kommunizieren und am Familienleben teilnehmen.

Dabei sind die technisch und optisch anspruchsvollen Hörgeräte von Bernafon seit mittlerweile mehr als 70 Jahren auf dem Markt für Hörgeräte. Diese unterliegen einer ständigen Verbesserung und Weiterentwicklung. Deshalb freust du dich über eine gesteigerte Lebensqualität mit solchen Geräten. Gerne kannst du dir bei uns einen Überblick über das Unternehmen und die Produkte von Bernafon verschaffen.

Das Unternehmen Bernafon

Der heutige Name, den das Unternehmen für Hörgeräte namens Bernafon trägt, kam erst weit nach der Gründung. Im Jahr 2000 übernahm Bernafon dann die kanadische Firma des Hörgeräteherstellers Dahlberg Sciences. Mittlerweile werden die Hörgeräte von Bernafon weltweit vertrieben. Im Jahr 2011 gründete das Unternehmen sogar einen neuen Vertrieb für Korea. Nach wie vor befindet sich das Herzstück als Zentrum aber immer noch in Bern, einer Stadt in der Schweiz.

Überblick für alle Bernafon Hörgeräte

Das aller erste Hörgeräte von Bernafon wurde im Jahr 1946 entwickelt und auf den Markt gebracht. Nach und nach kam es zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Hörgerätetechnik dieses Unternehmens und Entwicklers. Dabei brachte Bernafon im Jahr 1988 das erste Hörgerät auf den weltweiten Markt, welches Digital programmierbar war.

Eine weitere sehr wesentliche Verbesserung in punkto digitaler Technik ereignete sich dann im Jahr 2002. Bernafon führte die Channel Free Technik ein. Dadurch kannst du heute zahlreiche innovative Hörprogramme und ein rauschfreies Sprachverständnis von Bernafon Geräten genießen. Trotz der Innovationen werden die Gehäuse immer kleiner. Mehr dazu kannst du weiter unten im Punkt "Bernafons eigenen technologischen Kreationen" nach lesen.

Bei Bernafon erhältst du hinter dem Ohr-Geräte, im Ohr-Geräte, sowie RITE Hörsysteme mit einem externen Hörer. Auch die modernsten Technologien, wie zum Beispiel Bluetooth gehören zu den Geräteausstattungen. Diese beziehen sich auf Modelle mit der Stufe sieben.

Als Kunde wählst du deine bevorzugte Farbe, bzw. Form des Gehäuses aus. Sämtliche Hörgeräte von Bernafon tragen das CE Gütesiegel und sind mit ISO9001 und ISO13485 zertifiziert.

Der technische Fortschritt von Bernafon

Das Grundbedürfnis des Menschen ist es, dass er verstehen, bzw. auch hören kann. Genau hier kann Bernafon mit seinen hochwertigen Produkten glänzen. Das Unternehmen zählt weltweit zu den führenden Herstellern von Hörgeräten.

Die moderne Hörtechnologie kommt bei jedem Gerät zum Einsatz. Dadurch kannst du deinen Hörverlust kompensieren. Zusätzlich nutzt du zahlreiche praktische Funkzonen im Alltag. Darunter fällt zum Beispiel auch die Möglichkeit, eine drahtlose Bluetooth Verbindung herzustellen. Audio Inhalte kannst du dadurch direkt übertragen. Das kannst du auch vom aus Smartphone machen. Die Hörlösungen von Bernafon unterstützen dich bei deinem Hörverlust. Infolgedessen kannst du wieder mit Freunden oder der Familie besser kommunizieren. Wenn du also einen Hörschaden hast, kannst du diesen mit Bernafon Hörgeräten optimal ausgleichen.

Bestimmte Sprachelemente, beziehungsweise auch Musik liegen oft in sehr hohen Frequenzbereichen. Das kannst du durch deinen Hörverlust eventuell nicht mehr richtig wahrnehmen. Damit du diese Frequenzen wieder natürlich erkennen kannst, helfen dir Hörgeräte von Bernafon. Endlich kannst du dann auch wieder hohe Frequenzen wahrnehmen und hören. Für eine vollständige Spracherkennung hat Bernafon alles, was notwendig ist. Somit kannst du dann wieder deine geliebte Musik hören und Sprache verstehen.

Bernafons eigene technologischen Kreationen

Bernafon hat viele verschiedene Technologien entwickelt um den modernen Hörgeräteträger von heute wunschlos glücklich zu machen. Darunter fällt die ChannelFree Technologie, die Audio Efficiency-Technologie, die BeFlex-Technologie, die Bluetooth-Technologie und die DECS-Technologie. Diese werden im Folgenden einzeln dargestellt.

ChannelFree Technologie:

Diese ganz besonders moderne Technologie wurde direkt vom Bernafon entwickelt. Sie dient zur Signalverarbeitung. Die Funktion nutzt du ganz besonders um Musik zu hören. Du kannst die Audiosignale, die eingehen als Ganzes verwenden. Nichts muss auf andere Kanäle mehrfach aufgeteilt werden. Folglich nimmst du z. B. die Musiktöne harmonisch wahr. Folglich musst du einen Verlust der Audioqualität nicht befürchten. Infolgedessen ist der Sound satt sowie natürlich.

Audio Efficiency-Technologie:

Je nach Leistungsstufe verfügt ein Bernafon Hörgerät auch über diese Technologie, damit du Sprache besser verstehen kannst. Dann kannst du als Hörgeräteträger in jeder Umgebung zurechtkommen, denn du erlebst bessere Klänge. Die Funktionen verbessern das Sprachverständnis immens. Außerdem freust du dich über einen maximalen Hörkomfort auch in einer lauteren Umgebung. Die Audio Rückkopplungen werden unterdrückt, bevor es zu Problemen kommt.

BeFlex-Technologie:

Der Anpassungsprozess wird durch diese Technologie vereinfacht. Dein Vorteil ist, dass dein Hörgeräteakustiker oder dein Audiologe das Gerät gleich am Anfang programmieren kann, so dass es mit den grundlegenden, mittleren oder Luxusfunktionen arbeiten kann. Infolgedessen kannst als Kunde zwischen unterschiedlichen Klassen wechseln. Hiermit entsteht für dich dann ein besseres Gefühl für die jeweilige passende Technologiestufe, die am besten für dich geeignet ist. So sparst dir Zeit, Mühe und Geduld bei langwierigen Anpassungen.

Bluetooth-Technologie:

Hörgeräte von Bernafon aus den Klassen Zerena, Viron oder Chronos verfügen über eine Bluetooth Schnittstelle, deshalb kannst du alles drahtlos mit einem anderen Gerät verbinden und eine Übertragung veranlassen. Zudem erhältst du einen zusätzlichen TV Adapter. Damit kannst du die Töne des Fernsehens ohne Kabel auf dein Hörgerät mit guter Qualität übertragen. Dementsprechend muss du dann nicht mehr störende Hintergrundgeräusche befürchten. Im Übrigen funktioniert dasselbe auch mit dem Festnetztelefon. Dafür ist ein besonderer Telefon Adapter direkt für dein Hörgerät verfügbar. 

DECS-Technologie:

Damit die Signale besser verarbeitet werden, kommt diese Technologie mit einem speziellen System zum Einsatz. Für bestimmte Geräuschsituationen werden die Töne klassifiziert. Das ist die Grundlage für gutes Hören in jeder Situation. Für Bernafon reicht es nicht aus, eine einfache Klassifizierung der Töne vorzunehmen. Es zählt, die akustischen Signale angemessen verarbeiten zu können. Genau hierfür ist das System gedacht. Folglich werden deshalb keine harten Klassifizierungsgrenzen gezogen.  Im Übrigen führt das zu einer nahtlosen und dynamischen Verstärkung. Das Ziel des Unternehmens ist bei der Herstellung der Hörgeräte die Welt so zu erfassen, wie sie wirklich tatsächlich auch ist. Dadurch erhältst du wieder eine gute Hörfähigkeit zurück.

Das iPhone Hörgerät Zerena 

Diese Modellreihe hat einiges zu bieten, du hast die Wahl aus diversen Hörgerätetypen. Wie wäre es beispielsweise mit der RITE Variante? Als Kunde genießt du sogar eine wiederaufladbare Option bei diesen Ausführungen. Gerne kann es auch ein Modell für hinter dem Ohr sein oder du entscheidest dich für ein im Ohrmodell aus dieser Reihe. Du hast auch die Auswahl aus insgesamt fünf Technologiestufen, diese lauten: 9,7, 5,3 und eins. Die Unterschiede beziehen sich sowohl auf die Auswahl der Kanäle und die Möglichkeiten, sowie auf die Anpassung. Die meisten dieser Modelle verfügen über eine Bluetooth Funktion. So kannst du dein Hörgerät bequem mit einem Android Smartphone oder einem iPhone verbinden. Das kleinste Hörgerät, was jemals von Bernafon hergestellt wurde, ist das Zeren IIC Hörgerät. 

Der Chip ist super schnell und ganz besonders leistungsstark. Die Bluetooth Technologie spart Energie mit nur 2,4 GHz. Ein Zwischengerät ist für eine Verbindung nicht nötig.

Die Umgebung des Schalls wird automatisch von diesen Hörgeräten analysiert, das passiert ständig. Diese Vorgehensweise erfolgt mit Präzision und höchster Geschwindigkeit. Das verbessert dein Sprachverständnis enorm. So wird das Rauschen reduziert und die Sprachsignale werden nicht gestört. Es kommt zu einer Messung von einem Verhältnis zwischen Sprache und Rauschen. Diese Informationen werden direkt an den Prozessor weitergeleitet. Deshalb können alleine nur die Sprachsignale mit dieser Technik verstärkt werden.

Hörumgebung in Echtzeit mit einem Bernafon Viron Hörgerät analysieren

Das erste Hörgerät mit True Environment Processing kommt aus dieser Serie. Noch nie gab es zuvor eine solche Chipplattform. Somit kann der Schall in Echtzeit erfasst und verwertet werden. Für dich als Hörgeräteträger bieten sich dadurch viele Vorteile an. Deine akustische Umgebung wird sofort wahrgenommen und verarbeitet. Außerdem genießt du eine dynamische Rückkopplungsunterdrückung. Gerne kannst du auch ein Mini-RITE aussuchen. In einer dynamischen und lauten Umgebung verbessert dieses System das Sprachverständnis enorm. Damit lassen sich alltägliche Situationen für dich sehr natürlich und realistisch meistern.

Es erfolgt nicht nur eine Klassifizierung bei diesen Geräten, sondern die Informationen können sich auf bis zu 33 000 in der Sekunde belaufen. Die Verstärkerleistung kann währenddessen bis zu 20 000-mal in der Sekunde eingestellt und angepasst werden. Deine Hörumgebung wird immer analysiert und angepasst, das geschieht in Echtzeit. Künstliche Klangbilder werden infolgedessen gleich vermieden. Für dich als Hörgeräteträger entsteht dann eine sehr natürliche Klangwelt. Diese kommt der Wirklichkeit und der Realität sehr nahe.

Diese Modellreihe kannst du in vier unterschiedlichen hinter dem Ohr Modellen bestellen. Es sind jeweils drei Leistungsstufen verfügbar, du hast außerdem die Wahl aus unterschiedlichen farblichen Kombinationen. Wenn es ein wieder aufblasbares Hörgerät sein sollte, eignet sich die Modellvariante Mini RITE T R ganz besonders gut. Du erhältst ein Ladegerät mit Induktionstechnologie dazu. Insgesamt dauert es nicht länger, als 3 Stunden, bis der Akku 100 % aufgeladen ist. Dann kannst du dein Hörgerät wieder den ganzen Tag lang tragen.

Smartphone kompatibel durch Bluetoothfunktionen

Sämtliche der oben genannten Modelle von Bernafon eignen sich auch für das iPhone. Dadurch kannst du direkt alles steuern und kommunizieren. Das gilt übrigens für alle Apple Geräte, wenn du gerne mobil unterwegs sein möchtest. Ein Konferenzmikrofon, sowie eine Fernbedienung sind zusätzlich auch noch dabei. Das optimale Zubehör erleichtert dir deinen Alltag mit deinem Tablet oder deinem Smartphone. Welche Marke du hast, spielt hier keine Rolle. Dabei ist die einfache Verbindungsmöglichkeit ein klarer Vorteil. So kannst du also alles leichter bedienen.

Die Bluetooth Technologie ist mit 2,4 GHz besonders Energie sparend. Die Übertragung per Bluetooth erfordert nicht viel Energie dadurch. Sämtliche der genannten Modelle kannst du wie Kopfhörer verwenden, damit kannst du Musik hören oder auch andere Audiosignale. Auch die Audiospur von deinem Fernseher lässt sich ganz einfach in bester Qualität übertragen und wiedergeben. Du findest übrigens auch eine Bernafon EasyControl App für noch mehr Komfort.

Ältere Hörgerätemodelle von Bernafon

Bei deiner Recherche stößt du vielleicht das ältere Bernafon Hörgeräte, diese sind eventuell folgende: Inzia, Win, Neo, Dalia, Avanti, Prio, Chronos, Verite, Veras, Xtreme und Move. 

Solltest du dazu Fragen haben oder Vergleiche anstellen wollen, sind wir dir sehr gerne behilflich dabei.

Die Einstiegsklasse mit Inzia 1, Win und Neo

Gerne darf es für dich auch die Einstiegsklasse sein, wenn du ein solches Bernafon Hörgerät möchtest. Diese bezieht sich auf einen sehr hohen Komfort in lauten Umgebungssituationen oder beste Sprachverständlichkeit. Damit Rückkopplungen werden reduziert. Dazu hast du die Wahl aus im Ohr Hörgeräten und hinter dem Ohr-Hörgeräten. Dabei beginnen die Preise bei ca. 700 Euro, eventuelle Kassenrückerstattungen wurden hier noch nicht berücksichtigt.

Bernafon Hörgeräte mit Technologiestufe drei: Inzia 3, Avanti und Prio

Diese Geräte verfügen zusätzlich über drei Programme, damit du eine automatische Anpassung im Alltag genießen kannst. Dabei machen unterschiedliche Hörsituationen dann keine Probleme. Zusätzlich ist eine individuelle Anpassung an deine Hörgewohnheiten ist für solche Hörgeräte kein Problem. Du hast die Wahl aus hinter dem Ohr-Hörgeräten und im Ohr-Hörgeräten bei dieser Leistungsklasse drei. Ausschlaggebend ist natürlich das Produkt, welches du dir aussuchen willst. Dabei darfst du hier mit Preisen ab ca. 1000 Euro rechnen, mögliche Kassenleistungen wurden hier noch nicht berücksichtigt.

Technologiestufe fünf von Bernafon Hörgeräten: Chronos 5, Verite 5, Veras 5X und Xtreme

Hier darfst du dir den vollen Ausstattungsumfang erwarten, wie zum Beispiel die Bluetooth Übertragung und viele weitere Funktionen. Wenn du ein sehr extrem eingeschränktes Hörvermögen hast oder sogar einen hochgradigen Hörverlust im Alltag lösen musst, eignet sich diese Kategorie hervorragend für dich. Dabei beginnen die Preise ab ca. 1500 Euro, Rückvergütungen von Kassen wurden noch nicht abgezogen.

Technologiestufe sieben von Bernafon Hörgeräten: Chronos 7, Verite 7, Veras 7 und Move

Mit dieser Klasse erreichst du eine bessere räumliche Orientierung mithilfe spezieller Funktionen. Impulsartige Störgeräusche werden schnell unterdrückt. Dazu hast du bei dieser Preisklasse die Auswahl aus im Ohr-Hörgeräten und hinter dem Ohr-Hörgeräten. Dabei beginnen die Preise durchschnittlich bei ca. 2000 Euro, mögliche Kassenleistungen wurden noch nicht berücksichtigt.

Absolute Oberklasse mit Technologiestufe neun: Chronos 9, Verite 9 und Veras 9

Wenn es die absolute Oberklasse sein darf, sollte es ein solches Highlight Produkt sein. Die Klänge sind besonders natürlich, das merkst du spätestens beim Musikhören oder einem Kinobesuch. Du hast auch hier die Auswahl aus im Ohr-Hörgeräten oder hinter dem Ohr-Hörgeräten. Ausschlaggebend ist das jeweilige Produkt, welches du dir kaufen willst. Die Preise starten bei ca. 2500 Euro, mögliche Kassenleistungen wurden noch nicht abgezogen.

Übersicht zu allen Bernafon In-dem-Ohr (IdO) und Hinter-dem-Ohr (HdO) Hörgeräten

Hier findest du eine Übersicht über alle Bauformen und Modelle von Bernafon mit den jeweiligen Stufen: 

 

Modell

Bauformen

Stufen

Viron

Empfänger-im-Ohr (RITE), Hinter-dem-Ohr (HdO)

9 – High-End

7 – Premium

5 – Mittelklasse

Viron R

Mini Empfänger-im-Ohr (mRITE)

9 – High-End

7 – Premium

5 – Mittelklasse

Zerena

Empfänger-im-Ohr (RITE), Hinter-dem-Ohr (HdO), Komplett-im-Kanal (CIC), Unsichtbar im Kanal (IIC), Im-Ohr-Hörgerät (idO)

9 – High-End

7 – Premium

5 – Mittelklasse

3 – Standard

1 – Einsteiger

Supremia

Super Power Hinter-dem-Ohr (HdO)

7 – Premium

3 – Standard

Juna

Empfänger-im-Ohr (RITE), Im-Ohr-Hörgerät (idO)

9 – High-End

7 – Premium

Saphira

Empfänger-im-Ohr (RITE), Im-Ohr-Hörgerät (idO)

5 – Mittelklasse

3 – Standard

Nevara

Hinter-dem-Ohr (HdO)

1 – Einsteiger

 

Bildquelle: www.bernafon.de






Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.