siemens_logo

Das Unternehmen Siemens ist international weltweit in mehreren Branchen tätig. Es waren Werner und Halske Siemens, die bereits im Jahr 1847 ein Telegrafiesystem gegründet haben. Dieses Unternehmen expandierte relativ schnell. Vor mehr als 100 Jahren wurde das erste Hörgerät entwickelt. Das war im Jahr 1913. Noch heute gibt es viele Siemens Hörgeräte, die von zahlreichen Patienten und gehörlosen Menschen getragen werden.

Besonderes Augenmerk darfst du auf die langjährige Tradition von Siemens werfen, denn das Unternehmen bietet schon sehr lange Hörgeräte an. Der erste Hörapparat wurde vor 100 Jahren entwickelt. In den folgenden Jahren gab es viele Weiterentwicklungen. Es kam zu zahlreichen Kooperationen mit Hörzentren, Kliniken und Universitäten. Es dauerte also nicht lange, bis die Siemens Hörgeräte zu den beliebtesten auf dem Markt gehörten. Mittlerweile ist jedes vierte weltweit verkaufte Hörgerät von Siemens.

Das Unternehmen Siemens

Im Jahr 1872 wurde das erste Siemens Hörgerät entwickelt. Anschließend kam es zu einer Serienanfertigung. Diese gab es bis zum Jahr 1910. Im Jahr 1959 kam das erste Hörgerät auf dem Markt, das den heutigen hinter dem Ohrhör Geräten ähnlich war. Der Name dazu lautete Auriculette 326. Im Ohr Hörgeräte wurden dann bereits in den sechziger Jahren von Siemens entwickelt. Diese waren im Jahr 1966 dann endlich marktreif. Sie wurden unter der Bezeichnung Siretta 339 verkauft.

Das Modell Prisma aus dem Jahr 1997 ist aus heutiger Sicht ein wichtiger Meilenstein von Siemens. Das erste Mal wurde ein solches Digitalsystem mit zwei unterschiedlichen Mikrofonen kombiniert. Fünf Jahre danach kam das Modell namens Triano auf den Markt. Dieses verfügt über drei Mikrofone und konnte unterschiedliche Hörsituationen automatisch erkennen. In den folgenden Jahren kam es zur Integration von weiteren drahtlosen Übertragungstechniken, um den Klang zu verbessern. Auch das wasserdichte Aquaris Hörgerät wurde entwickelt. Heute sind die typischen Siemens Hörgeräte mit der neuesten Technologie ausgestattet und sehr schlank gefertigt.

Siemens ist für die zahlreichen technologischen Innovationen weltweit bekannt. Die typischen Bereiche sind:

  • Beleuchtung
  • medizinische Lösungen
  • Kommunikation
  • Transport
  • Hörgeräte

Bis heute handelt es sich bei dieser Firma um eine der größten Firmen und Hörgerätehersteller auf der ganzen Welt. Höchstwahrscheinlich trägt jeder vierte Mensch mit Hörproblemen ein Siemens Hörgerät. Das Augenmerk legt das Unternehmen auf Innovation und neue Technologien. Die mehr als 100-jährige Erfahrung trägt zur weiteren Entwicklung bei.

Die neuesten Hörgeräte von Siemens

Die klassischen hinter dem Ohr Hörgeräte oder Empfänger im Kanal Hörgeräte, sowie im Ohr Hörgeräte kannst du dir bei Siemens kaufen. Jedes Modell wird in drei unterschiedliche Leistungsstufen unterteilt. Deshalb findest du für dein Budget bestimmt das richtige Siemens Hörgerät. Es gibt unterschiedliche farbliche Anpassungsmöglichkeiten und für jeden Hörverlust das richtige Modell. Die innovative Primax Plattform ist quasi das Flaggschiff und fasst die neuesten Technologien zusammen.

Die meisten Hörgeräte von Siemens verfügen über drei Leistungsstufen. So kannst du dich auch am Preis orientieren. Siemens bietet die höchste Technologiestufe mit 7px an. Diese Variante eignet sich für einen sehr anspruchsvollen und aktiven Lebensstil und für Technik affine Träger. Wenn du sehr viele Hörbedürfnisse hast, darf es dieses Hightech Modell sein.

Zur mittleren Technologiestufe gehören die 5px Modelle. Diese eignen sich für die typischen Hörsituationen im Alltag und sind weniger komplex, dafür aber vorhersagbarer. Das einfachste Niveau von Siemens in Bezug auf die Hörgeräte bezeichnet 3px, 2px oder 1px. Wenn du weniger sozial aktiv bist oder meistens nur einzelne Gespräche oder Kleingruppengespräche führst, eignet sich eine von diesen Varianten für dich.

Je nach Technologiestand unterscheiden sich auch die Preise. Auch die optionalen Funktionen, sowie die Bauform spielen Bezuges den Preis eine Rolle. Eventuell benötigst du eine zusätzliche Funktion für eine Tinnitus Therapie. Auch das ist mit Siemens Hörgeräten möglich. Am besten beraten wir dich, wenn du dir ein Siemens Hörgerät zulegen möchtest und Fragen hast.

Zu den diskreten und kleinsten Hörgeräten von Siemens gehört das Siemens Silk. Dieses befindet sich in einer Hülle aus Silikon. Du hast die Wahl aus unterschiedlichen Größen. Du musst nicht lange warten, denn eine Maßanfertigung als Otoplastik ist in diesem Fall nicht nötig. Solche Hörgeräte kannst du sofort nutzen und einsetzen. Das Design ist ultraklein. Im Vergleich zu vorherigen Gerätegenerationen ist die Größe ca. 25 % kleiner. Wenn du eine Energie sparende schnelle Verbindung mit Bluetooth möchtest, solltest du dich für Siemens Pure entscheiden. So kannst du dein Hörgerät mit einem Smartphone oder anderen Geräten verbinden.

Gerne beraten wir dich, wenn du weitere Fragen zu den Siemens Hörgeräten und Modellen hast. Dafür darfst uns gerne anrufen oder uns eine Nachricht schicken.

Die Primax-Technologie Plattform von Siemens 

Sivantos unterstützt die Hörgerätemarke Siemens bei der Herstellung und Vermarktung. Diese Sparte wurde von dem Unternehmen übernommen. Deshalb hast du eine riesige Auswahl an Hörgeräten, die von Siemens angeboten und vertrieben werden. Diese sind mit der neuesten Primax Technologie ausgestattet.

Die neue Plattform wurde im Jahr 2016 vorgestellt. Diese glänzt mit einer erhöhten Rechengeschwindigkeit. Außerdem kannst du per Bluetooth Musik oder Telefonate übertragen und benötigst bis zu 30 % weniger Energie. Du genießt auch eine deutliche Verbesserung der Richtmikrofone. Dadurch können unerwünschte Hintergrundgeräusche reibungslos unterdrückt werden. Für dich ergibt sich ein verbessertes akustisches Klangbild.

Auch das patentierte System namens Speech Master gehört zur Primax Technologie. Unwichtige Geräusche können mithilfe von verschiedenen Algorithmen aussortiert werden. Die Vielfalt ist sehr hoch. Es erfolgt eine Isolation. Die neue Technologie hat sich in vielen klinischen Studien bereits bewährt. Du genießt sowohl eine Rauschunterdrückung, als auch eine Verstärkung und eine Richtwirkung. Das Klappern von Besteck, reflektierter Schall oder Windgeräusche können damit effektiv ausgeblendet werden. So fällt es leichter, Sprachen und Klänge in einer schwierigen Umgebung zu hören. In dieser Übersicht findest du detaillierte Infos zu den Funktionen:

Im Alltag bis du sehr häufig auf dein Gehör für eine Orientierung angewiesen. Es ist für dich schwer, wenn du ein beeinträchtigtes Gehör hast. Umso schwerer ist es für dich festzustellen, wo her ein Ton oder die Stimme kommt. Hier hilft dir die Richtmikrofon Technologie von einem modernen Hörgerät weiter. Diese kann erkennen, woher die Töne kommen. Durch das Signal wird das Gerät automatisch angeleitet, die richtigen Klänge zu verstärken. Du erhältst eine räumliche Orientierung durch die gefilterte Lautstärke.

Eine weitere Funktion von diesem System ist die SoundBrilliance. Dadurch nimmst du erweiterte Klanglandschaften als Nutzer wahr. Der Algorithmus komprimiert die besonders hohen Frequenzen und verschiebt die Tiefenbereiche. So genießt du ein vollständiges Klangspektrum. Diese Funktion nutzt du übrigens auch für eine Tinnitustherapie, um Ohrgeräusche zu reduzieren.

Von einem Tinnitus sind meist weitere Probleme, wie zum Beispiel eine Schwerhörigkeit zu erwarten. Deshalb kannst du einen Tinnitus Noiser benutzen, um ein Signalrauschen damit zu erzeugen. Damit wird der Tinnitus gelindert. Auch die automatische Fokussierung auf Sprache ist bei diesen Siemens Geräten hervorzuheben. Die Stimme von einer Person wird automatisch erfasst. Auch wenn deine Umgebung und der Geräuschpegel sehr hoch sind, verstehst du die Sprache sehr klar und deutlich.

Möchtest du vielleicht einen Kompromiss eingehen, wenn du telefonierst oder Musik hörst? Dann freust du dich darüber, dass dein Siemens Hörgerät mit anderen drahtlosen Zusatzgeräten von Siemens kompatibel ist. Die Audiosignale von diversen Siemens Unterhaltungsgeräten oder Fernsehgeräten und Smartphones können direkt per Bluetooth übertragen werden. Die Klangqualität ist hervorragend.

Das kleinste RIC Hörgerät von Siemens - das Siemens Ace

Dieses Hörgerät ist das kleinste Modell von Siemens. Du kannst das kleine Gehäuse diskret hinter deinen Ohren verbergen. Der Schlauch zum Empfänger ist transparent und sehr klein. Dieser liegt in deinem Gehörgang. So wird der Schall direkt in deine Ohren abgegeben. Das Hörgerät ist leistungsstark und diskret. Deshalb kannst du dich für dieses Modell auch als Einsteiger entscheiden.

Die Steuerung erfolgt über die Touch-Control-App. Auch hier genießt du eine zusätzliche Tinnitusfunktion. Das Tonsignal kannst du personalisierten. Wie wäre es mit Meeresrauschen? So kannst du deine Ohrengeräusche lindern. Auch in diesem Fall freust du dich über eine BestSound Ausstattung und die neueste Technologie. Der Algorithmus verschafft die ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen hörbarer, sowie natürlicher und Klangqualität. Es kommt zu einer Unterdrückung von störenden Hintergrundgeräuschen, das Gespräch wird verstärkt. So freust du dich über ein verbessertes Sprachverständnis.

Das Hörgerät ist nicht nur klein und diskret, sondern besonders robust gebaut. Dieses entspricht nämlich sogar der Schutzklasse IP67. Somit ist es resistent gegen:

  • Schmutz
  • Staub
  • Schweiß
  • Feuchtigkeit

So freust du dich über eine sehr lange Haltbarkeit von deinem Hörgerät. Der Standard der Schutzklasse wird übrigens von allen aktuellen Siemens Geräten erfüllt. Du musst niemals befürchten, dein Hörgerät zu beschädigen.

Die Fernsteuerung erfolgt über die App. Ein zusätzliches Gerät benötigst du dafür nicht. Du regelst sämtliche Einstellungen, wie zum Beispiel auch die Lautstärke. Durch die drahtlose Bluetooth Übertragung kannst du auch deinen Computer oder Fernseher verbinden. Infolgedessen überträgst du alles auf dein Hörgerät.

Die günstigsten Hörgeräte von Siemens – Orion 2 und Sirion 2

Warte nicht zu lange, bis du dir ein Hörgerät anschaffst. Wenn du Probleme mit dem Hören hast, solltest du handeln. Oft sind hohe Kosten für eine hochwertige Hörhilfe notwendig. Siemens bietet dir aber Hörgeräte und Einsteigermodelle ohne Zuzahlung an. So genießt du sämtliche Vorteile von einem modernen Hörgerät und einem kostenbewussten Format.

Du hast die Wahl aus sämtlichen Bauformen bei diesen Einstiegsmodellen. Diese verfügen über:

  • Rückkopplungsunterdrückung
  • hohe Verstärkung
  • Direktionalität

Dadurch genießt du ein gutes Sprachverständnis und ein angenehmes Hörerlebnis. Solche Hörgeräte sind äußerst zuverlässig und sehr solide. Damit verfügst du über ein sehr modernes Geräuschmanagement mit bester Klangqualität.

Das Siron 2 ist unumstritten das beliebteste Hörgerät von Siemens. Dieses glänzt mit Langlebigkeit. Die Richtmikrofone verfügen über eine Nanobeschichtung. Das Tragen ist besonders angenehm.

Beide Einstiegsmodelle erzielen eine natürliche Verstärkung. Als Träger genießt du eine dynamische Rückkopplungsunterdrückung. Diese wirkt dem störenden Rauschen entgegen. Andere zuzahlungfreie Hörgeräte haben diese Funktion nicht. Infolgedessen holst du dir ein sehr solides Endprodukt und triffst eine sehr gute Wahl als preisbewusster Einsteiger. Wenn du dir Beratung mit wünschst, stehen wir gerne zur Stelle. Wir helfen dir, das richtige Siemens Hörgerät auszuwählen.

Das wasserdichte Hörgerät Siemens Aquaris

Dieses Hörgerät glänzt mit der IP-Schutzklasse 68. Wenn du dich häufig im Wasser befindest oder sogar Wassersport betreibst, eignet sich das Modell ganz besonders gut. Du musst es nicht immer beim Baden oder Duschen herausnehmen. Dieses Modell ist vollständig wasserdicht. Kein anderes Hörgerät kann mit dieser Eigenschaft glänzen.

Durch die IP-Einstufung kannst du dich über den jeweilige Schutzgrad des Hörgeräts informieren. Die Skalader ersten Ziffer reicht von 1-7, die Skala der zweiten reicht von 1-9. Dann weißt du, wie widerstandsfähig das Hörgerät beispielsweise gegen Feuchtigkeit ist. Mit dem absoluten Hightech Highlight genießt du sogar einen Schutz gegen Sand und Staub.

Trotzdem solltest du es nicht herausfordern und dein Gerät deshalb auch nicht ins Wasser tauchen. Es gibt Möglichkeiten, wie du dein Hörgerät vor Feuchtigkeit schützen kannst. Auch hier beraten dich unsere Hörgeräteakustiker gerne detailliert. Die größten Vorteile hast du von wasserdichten Hörgeräten, wenn:

  • Du manchmal ein bisschen vergesslich bist und dein Hörgerät beim Duschen nicht herausnimmst
  • du in einer feuchten Region lebst oder ständig einem nassen Team ausgesetzt ist. Eventuell hast du ein Wassersport Hobby.
  • Du sehr stark schwitzt

Trotzdem ist es auch dann eine gute Idee, wenn du diesen Kriterien nicht entsprichst und dir das Hörgerät mit einer wasserdichten Bauform aussuchst. Dein Gerät hast du länger, wenn du die Pflegetipps beherzigst. Das Reinigen erfolgt mit einem trockenen und staubfreien Tuch, du kannst die Batterien selbst entfernen. Das machst du, bevor du schlafen gehst. Bis zum nächsten Morgen bleibt die Batteriefachklappe offenstehen. So kann die Feuchtigkeit trocknen und verdunsten. Auf jeden Fall solltest du dir einen Luftentfeuchter besorgen. Solche preiswerten Geräte erleichtern dir die Handhabung. Gerne geben wir dir eine Empfehlung dazu.

Ältere Hörgeräte von Siemens:

Zu den älteren Hörgeräten und Modellen von Siemens gehören folgende:

  • Pure
  • Life
  • Nitro
  • Intuis
  • iMini

Gerne kannst du diese vergleichen und dich an uns wenden, damit wir dich dazu beraten können. Dann weißt du, mit welchen Funktionen aktuelle Hörgerätemodelle von Siemens im Vergleich glänzen.

Pure, Life und iMini als besonders diskrete Siemens Hörgeräte

Die Gestaltung dieser Modelle ist sehr unauffällig und äußerst diskret. Für ein individuelles Aussehen werden unterschiedliche Farben verwendet. So lässt sich das Hörgerät auch an deinen Hautton oder deine Haare in der Farbe anpassen. Es fällt gar nicht auf, dass du überhaupt ein Hörgerät trägst. Zusätzlich erfolgt eine individuelle Anpassung an deine Bedürfnisse.

Solche Hörgeräte kosten zwischen 1500 und 3000 Euro. Kassenleistungen wurden noch nicht abgezogen. Du hast die Wahl aus insgesamt 16 unterschiedlichen Farben. 

Die Modelle Nitro und Motion von Siemens

Du hast die Wahl aus hinter dem Ohr Gerät oder im Ohr Geräten. Die Technik ist sehr langlebig und komfortabel. Weltweit gibt es viele zufriedene Träger. Du kannst das Gehäuse austauschen, eine individuelle Anpassung erfolgt von einem Hörgeräteakustiker. Mithilfe der Drahtlossysteme kannst du eine direkte Verbindung zu deiner Stereoanlage oder zu einem Fernseher herstellen. Diese Modelle liegen preislich bei 1000 bis 3000 Euro. Vitro Hörgeräte von Siemens eignen sich ganz besonders dann, wenn du eine Schwerhörigkeit hast, die bis an die Taubheit grenzt. Die Leistung ist überdurchschnittlich hoch.

Das wasserdichte Hörgerät von Siemens - Aquaris

Wenn es ein wasserdichtes Hörgerät sein darf, solltest du dich für dieses Modell entscheiden. Dieses ist aber nicht nur wasserabweisend, sondern auch schmutzabweisend, sowie staubabweisend und schweißabweisend.

Die besten Einsteigermodelle

Die Intuis Geräte von Siemens eignen sich mit der großen Leistung zum kleinen Preis am besten für Einsteiger. Du musst mit ca. 700 Euro rechnen, die Kassenleistungen wurden hier noch nicht berücksichtigt. Trotzdem freust du dich über eine sehr moderne Technik und eine gute Ausstattung, sowie eine überdurchschnittlich lange Lebensdauer mit bestem Tragekomfort.

Übersicht der verschiedenen Siemens Hörgeräte

Folgende Tabelle erläutert und erklärt sämtliche Modellreihen von Siemens Hörgeräten:

Modell

Bauformen

Stufen

Silk Primax

Im-Ohr-Hörgerät (IdO)

7px – Premium

5px – Mittelklasse

3px – Standard

Ace Primax

RIC-Hörgerät (Miniaturempfänger im Kanal)

7px – Premium

5px – Mittelklasse

3px – Standard

Pure Primax

RIC-Hörgerät

7px – Premium

5px – Mittelklasse

3px – Standard

Motion Primax

HdO-Hörgerät

7px – Premium

5px – Mittelklasse

3px – Standard

Insio Primax

IdO, ITC, CIC oder IIC Hörgerät

7px – Premium

5px – Mittelklasse

3px – Standard

Carat Primax

RIC-Hörgerät (Miniaturempfänger im Kanal)

Mittelklasse

Orion 2

RIC, HdO, IdO, ITC oder CIC Hörgerät

Einsteiger

Sirion 2

HdO, IdO, ITC oder CIC Hörgerät

Einsteiger

Aquaris

HdO mit Wasser -und Staubschutz

7px – Premium

5px – Mittelklasse

3px – Standard

Nitro Micon

HdO, IdO, ITC oder CIC Hörgerät

Super Power


Übersicht der verschiedenen Hörgeräte Funktionen


Primax-Funktionen

7px

5px

3px

Anzahl der Programme

6

6

6

Automatisch Akklimatisierung

Ja

Ja

Ja

Direktionale Sprachanhebung

3 Stufen

Ja

e2e Wireless 3.0

Ja

Ja

Ja

eWindScreen

3 Stufen

3 Stufen

1 Stufe

eWindScreen Binaural

Ja

Ja

Fokus Individuell

Ja

Ja

Frequenzkanäle / einstellbar

48/20

32/16

24/12

Frequenzkompression

Ja

Ja

Ja

HD Musik-Programme

3

1

1

Klang-Equalizer (Situationen)

6

3

Lernen / Data logging

Ja

Ja

Ja

Nachhall Unterdrückung

Ja

Richtmikrofon automatisch

Ja

Ja

Ja

Richtwirkung Individuell

Ja

Ja

Richtwirkung Plus

Ja

Ja

Ja

Rückkopplungsunterdrückung

Ja

Ja

Ja

SoundBrilliance

Ja

Ja

SoundSmoothing

3 Stufen

3 Stufen

1 Stufe

SpeechFocus

Ja 360

Ja

SpeechMaster

Ja

Ja

Ja

Sprachmanagement

7 Stufen

5 Stufen

3 Stufen

Störgeräuschunterdrückung

7 Stufen

5 Stufen

3 Stufen

Tinnitus Meeresrauschen

Ja

Ja

Ja

Tinnitus Noiser (Kanäle)

20

16

12

Tinnitus Notch-Therapie

Ja

Ja

Ja

TruEar

Ja

Ja

Ja

TwinPhone

Ja

Ja

Ja

Wireless CROS/Bicros

Ja

Ja

Ja

Zusatz-App myControll

Ja

Ja

Ja

Zusatz-App myHearing

Ja

Ja

Ja

Zusatz-App touchControl

Ja

Ja

Ja

Zusatzgerät easyPocket

Ja

Ja

Ja

Zusatzgerät easyTek + App

Ja

Ja

Ja

Zusatzgerät miniPocket

Ja

Ja

Ja


Bildquelle des Logos von Siemens:
HörgeräteHörgeräte herstellerMysecondearOnline akustiker

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.