Apple Airpods 2

Apple Airpods 2: Kopfhörer oder Hörgerät?

Ob es sich bei den neuesten Kopfhörern bzw. AirPods des Markenherstellers Apple tatsächlich nur um Kopfhörer oder doch schon eher um ein Hörgerät handelt, ist die große Frage. Mit der ersten Generation sorgte der Hersteller bereits weltweit für Furore. Nun setzte Apple mit der zweiten Generation noch eins drauf und bietet eine höhere Effizienz, eine induktiv ladende Hülle und eine schnellere Konnektivität zugleich. Auch die Live Listen Funktion ist nun mit dem iOS 12 für den Verbraucher anwendbar.

Wenn du es schlau anstellen möchtest, kannst du die AirPods von Apple als günstige Alternative zu einem Hörgerät verwenden. Nicht umsonst mischt dieses Produkt den Markt regelrecht auf. Ob das Produkt aber wirklich all das hält, was der Hersteller verspricht, möchten wir in diesem Artikel beleuchten.

Wenn du eine Hörschwäche hast, bedeutet der Aufenthalt in der Öffentlichkeit eine immense Herausforderung im Alltag für dich. Sehr häufig vermischen sich unterschiedliche Geräusche und Quellen mit der Stimme deines Gesprächspartners. Eine Konversation ist häufig kaum noch möglich. Damit kann Schluss sein, wenn du die Apple AirPods mit dem Live Listening nutzt. Die Kopfhörer sind allerdings nur für das iPhone geschaffen. Mittlerweile kannst du diese in Kombination jedoch auch für Telefongespräche und Musik nutzen.

Mit der Einführung von iOS 12 hat sich vieles geändert, und nun gibt es die neue oben genannte Funktion. Dadurch sind die hauseigenen Kopfhörer von Apple um einiges kompatibler und noch vielseitiger nutzbar als die erste Generation. Du verwendest entweder deinen iPod, dein iPad oder dein iPhone quasi als Mikrofon. Die Übertragung erfolgt direkt an die AirPods in deinen Ohren.

Grundsätzlich steckt die Idee dahinter, dass auch bei starken Hintergrundgeräuschen keinerlei Störung erfolgt. Dadurch kannst du dich als Nutzer besser auf deinen Gesprächspartner konzentrieren. Auch wenn sich dieser am anderen Ende eines Zimmers befindet, hast du kein Problem mehr mit dem Gespräch.

Über diese zusätzliche Funktion zeigen sich Nutzer weltweit in den sozialen Medien begeistert. Damit lässt sich zum Beispiel auch bei Schwerhörigkeit in normaler Lautstärke fernsehen. Wenn du vielleicht mit einer schwerhörigen Person zusammenlebst, kennst du die alltäglichen Situationen bezüglich der Lautstärke von Radio und Fernseher zur Genüge. Das kann in eurer Beziehung zu einer regelrechten Belastungsprobe werden. Diese Situationen gehören aber der Vergangenheit an, wenn man dem Hersteller Glauben schenkt.

Grundsätzlich musst du eigentlich nur dein iPhone direkt neben dem Lautsprecher platzieren und schon geht es los, denn über deine Ipods kannst du bequem überall im Haus deine Musik oder deine Lieblingssendung hören. 

Korrekte Einstellungen deiner Apple Airpods 2

Grundsätzlich musst du keine langwierigen oder komplizierten Einstellungen tätigen, um diese Funktion mit den AirPods 2 zu nutzen. Öffne die Einstellungen in deinem iPhone und klicke auf den Bereich „Kontrollzentrum“. Dort findest du den Button für „Hören“. Direkt daneben befindet sich ein Symbol mit einer Ohrmuschel auf einem blauen Hintergrund. Dieses Symbol fügst du dem Kontrollzentrum hinzu. Nun kannst du die Funktion zusätzlich in deinem Menü nutzen. Sobald du Live Listen aktivieren möchtest, wählst du diese Funktion aus.

Ersetzen die Apple AirPods 2 ein modernes Hörgerät?

Wenn du Probleme mit dem Gehör hast, kann das Hören im Alltag mit dem AirPod 2 erleichtert werden. Sowohl das Design als auch die Benutzerfreundlichkeit und die Soundqualität überzeugen. Trotzdem hat das nichts mit einem professionellen Hörsystem zu tun. Dieses kannst du mit dem Produkt nicht wirklich ersetzen: Zwischen dem AirPod 2 und einem individuell angepassten Hörsystem liegen Welten. Du solltest das Produkt eher wie eine innovative Lösung betrachten, die sich für Menschen mit einer leichten Hörschwäche bestens eignet. Im Vergleich zu einem professionellen Hörsystem ist es hier aber lediglich möglich, die Lautstärke zu erhöhen. Bestimmte Frequenzen können nicht eingestellt und verbessert übertragen werden.

Bei Angst vor einem Hörgerät

Sehr häufig gibt es Menschen, die eine Hörschwäche haben, aber vor einem Hörgerät oder einem Hörsystem zurückschrecken. Die Apple AirPods 2 sind mit diesem Dogma nicht behaftet. Mit ihnen siehst du einerseits cool aus, andererseits hegt niemand den Verdacht, du könntest eine Hörschwäche haben. So kannst du dich damit unbeschwert in der Öffentlichkeit bewegen. Mittlerweile sind hingegen auch moderne Hörgeräte so klein, dass andere sie gar nicht wahrnehmen. Am besten wendest du dich an unsere Hörgeräteakustiker für eine unverbindliche und professionelle Beratung. Wir bieten dir sämtliche Optionen für ein modernes Hörsystem. Dadurch verbesserst du deine Lebensqualität immens.

Kabellos aufladen

Die AirPods 2 können ganz ohne Kabel aufgeladen werden, denn die Hülle lädt induktiv. Dadurch ist eine noch höhere Effizienz und Konnektivität gegeben. 

 

LebensstilMagazinWissenswertes

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.