Die Hörgeräte der heutigen Welt haben mittlerweile eine leistungsstarke Technik und sind zu vergleichen mit kleinen Hochleistungsrechnern mit einem kompaktem Design. Hinter-dem-Ohr Hörgeräte und Im-Ohr Hörgeräte haben oftmals die Größe einer Kaffeebohne und sind daher nahezu nicht sichtbar. Im folgenden Text erfährst du alles zu den Themen Hörgeräte-Bauformen, Technik, Zubehör, und Hörgeräte Herstellern.

Hörgeräte bieten eine nicht-invasive, sehr erfolgversprechende Lösung schon bei einer leichten Hörschwäche. Nicht nur Beziehungen zur Familie, Freunden und Kollegen, sondern auch in vielen verschiedenen Lebenslagen können Hörgeräte die Kommunikation verbessern. Hintergrundgeräusche können automatisch reduziert werden – Das heißt, du kannst hören, was du hören möchtest. Selbst in schwierigen Situationen, sorgen Hörgeräte dafür, dass Sprache wieder klar und deutlich verstanden werden kann und so selbst komplexe Gesprächssituationen problemlos gemeistert werden können.

.

.

Bauformen: Die Wahl des richtigen Hörgeräts

Es gibt Hörgeräte in verschiedenen Bauformen. Es wird hauptsächlich zwischen “Hinter-dem-Ohr” (HdO) Hörgeräten und “In-dem-Ohr” (IdO) Hörgeräten unterschieden.

Bei “In-dem-Ohr” (IdO) Hörgeräten wird zwischen “In the Canal” (IC), “Completely in the Canal” (CIC) und “Invisible in the Canal” (IIC) unterschieden. Sogenannte IC Hörgeräte sind teilweise im Gehörgang positioniert und sind nahezu unsichtbar. CIC- und IIC Hörgeräte liegen im Gehörgang und sind somit unsichtbar. Ein Vorteil der Im-Ohr Hörgeräte ist das unsichtbare Design, welches für andere Menschen unsichtbar ist. Die Hörgeräte werden an deinen Gehörgang individuell angepasst und eignen sich für eine leichte bis mittlere Hörschwäche.

Bei sogenannten Hinter-dem-Ohr (HdO) Hörgeräten unterscheidet man zwischen Hörgeräten mit einem externen Hörer (RIC – Receiver in the Canal) und Hörgeräten mit einem Schallschlauch. Bei RIC Hörgeräten liegt der Hörer im Gehörgang, während der Hörer bei einem Schallschlauch im Gehäuse platziert ist. Hinter-dem-Ohr Hörgeräte bieten einen sehr hohen Tragekomfort und haben dank ihrer externen Hörer ein sehr minimalistisches Design. Du kannst sie bei jedem Hörverlust tragen.
.

Unsichtbare In-dem-Ohr Hörgeräte (IdO)

Diese dezenten Mini-Hörgeräte liegen im Gehörgang und sind für Außenstehende fast nicht zu erkennen. Obwohl die Hörgeräte sehr klein sind, beinhalten sie alle Komponenten. Neben Mikrofon und Lautsprecher sind Soundprozessoren in dem Gehäuse kombiniert.

Ob für dich ein In-dem-Ohr Hörgeräte passt, hängt von deinem Gehörgang und von deiner Hörschwäche ab. Dein Gehörgang muss natürlich groß genug sein, dass die Geräte hineinpassen. Des Weiteren eignen sich die Hörgeräte eher bei einer leichten bis mittleren Schwerhörigkeit. Wir helfen dir gemeinsam mit unseren Partnerakustikern gerne mit einem Hörtest und einer Beratung. Gemeinsam finden wir heraus, ob solch ein Hörsystem für dich und deine Hörschwäche passend ist.

.

Leistungsstark, aber dezent: Hinter-dem-Ohr Hörgeräte

Hinter-dem-Ohr Hörgeräte sind entweder mit einem externen Hörer (RIC) oder einem Schallschlauch in Kombination mit einem Ohrpassstück verbunden. Selbst diese Art von Hörgeräten können so klein wie eine Kaffeebohne sein und werden hinter das Ohr gesetzt. Der Schallschlauch wird in den Gehörgang gesteckt. Hinter-dem-Ohr Hörgeräte eignen sich tatsächlich bei jedem Hörverlust -ob leicht oder hochgradig. Obwohl Hörgeräte in dieser Bauform extrem leistungsfähig sind, haben sie ein dezentes und unauffälliges Design. Es gibt die Hinter-dem-Ohr Hörgeräte in verschiedenen Größen. Je nach Grad der Hörschwäche werden verschiedene Batterien benötigt. Du kannst zwischen einem Mini oder Super-Power Hörgerät wählen.

Welches Hörgerät passt am besten zu mir?

Es gibt keine Einheitsgrößen bei Hörgeräten und du kannst dir Geräte aussuchen, die genau zu deinen Anforderungen und zu deinem Lebensstil passen. Ein Basisgerät kann je nach deinen täglichen Aktivitäten für dich geeignet sein. Wenn du sehr aktiv unterwegs bist, kann ein Hörgerät der erstklassigen Technologiestufe das beste Hörerlebnis für dich bieten.

.

Die verschiedenen Klassen der Hörgeräte

Preisklassen

Hauptsächlich ist der Preis der Hörgeräte von dem Design und der Technologie abhängig. Die Preise für Hörgeräte beginnen ab einem Betrag von 10 Euro pro Ohr, abzüglich der Krankenkassenförderung. Die genaue Höhe der Zuzahlung ist allerdings abhängig von der Krankenkasse. Mit MySecondEar können wir dir einen Kassenbeitrag bis zu 1.500 Euro zusichern.

Premium Hörgeräte

Hauptsächlich ist der Preis der Hörgeräte von dem Design und der Technologie abhängig. Die Preise für Hörgeräte beginnen ab einem Betrag von 10 Euro pro Ohr, abzüglich der Krankenkassenförderung. Die genaue Höhe der Zuzahlung ist allerdings abhängig von der Krankenkasse. Mit MySecondEar können wir dir einen Kassenbeitrag bis zu 1.500 Euro zusichern.

.

Mittelklasse Hörgeräte

Hörgeräte de Mittelklasse begleiten dich funktional durch deinen aktiven Lebensstil im Alltag. Die Hörgeräte können Sprache erfassen und sich automatisch anpassen. Dies gibt dem Träger zusätzlichen Komfort. Das Richtungshören der Hörgeräte unterbindet störende Nebengeräusche. So kannst du deine Gesprächspartner klar und deutlich verstehen. Hinzu kommt, dass du deine Hörgeräte per Bluetooth u.a. mit dem Telefon oder Fernseher verbinden kannst. Der Preis für Hörgeräte in der Mittelklasse liegt bei 500 Euro bis 1.200 Euro, nach Abzug der Förderung durch deine Krankenkasse.

Basisklasse Hörgeräte

Hörgeräte der Basisklasse bieten dir eine grundlegende Versorgung. Ein optimales Sprachverständnis wird gewährleistet, wenn du viel Zeit zu Hause verbringst und eher Einzelgespräche führst. Die Rückkopplungen werden standardmäßig unterdrückt und die wichtigsten Frequenzbereiche abgedeckt. Zusätzlich gibt es vier Hörprogramme für häufige Gesprächs- und Hörsituationen. Du kannst mit den Hörgeräten der Basisklasse Fernsehen auf normaler Lautstärke hören und Gesprächspartner in kleineren Gruppen klar verstehen. Nach Abzug der Zuzahlungen durch die Krankenkasse zahlst du zwischen 10 Euro und 500 Euro.

Was zahlen Krankenkassen für Hörgeräte?

Im Jahr 2013 wurde der Krankenkassenzuschuss in Deutschland für deine Hörgeräte erhöht. Jede Krankenkasse zahlen unterschiedliche finanzielle Beträge für deine Hörgeräte. Im Schnitt kann man sagen, dass du einen Eigenanteil zwischen 10 Euro und 2.000 Euro liegt je nach deiner Wahl des Hörgerätes. Du kannst also bereits mit einem sehr geringen Betrag dein Hören deutlich verbessern.

.

Wo kannst du günstige Hörgeräte kaufen?

Bei uns genießen unsere Kunden sehr viele Vorteile und wir helfen dir gerne dabei die richtigen Hörgeräte zu einem günstigen Preis zu bekommen. Wir informieren dich gerne neutral und fachmännisch über alle relevanten Themen und Produkte. Wir müssen keine Lager leeren und gehören zu keinem Hersteller. Wir beraten dich unabhängig zu deinem Hörverlust. Unser Job ist nur dann erfüllt, wenn wir dich zu deinem Hörerfolg gebracht haben. Wir haben erfahrene Akustikermeister in unserem Team. Unser Service hilft dir gezielt bei der Auswahl der richtigen Hörgeräte und des richtigen Zubehörs – markenunabhängig. Wir arbeiten mit unserem Partner-Akustiker bei dir vor Ort und helfen dir gemeinsam zum Hörerfolg.

.

Wer versichert Hörgeräte?

Deine Hörgeräte wurden beschädigt oder verloren? Kein Problem! Wir bieten dir einen Rundum-Schutz für deine Hörgeräte. Bei uns brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Unsere Versicherung deckt auch bei Schäden durch Wasser, Diebstahl, Verlust oder Bruch ab. Diesen Service kannst du für Hörgeräte aller Klassen ganz bequem hinzubuchen. Wir, deine persönlichen MySecondEar Berater, helfen und beraten dich gerne dazu!

.

Finde den Hörakustiker, der zu dir passt

Du suchst einen Hörakustiker direkt bei dir in der Nähe? Wir helfen dir deinen Partner vor Ort zu finden! Unser Versprechen: Auf Wunsch vereinbaren wir einen Termin mit einem unserer Partnerakustiker direkt bei dir vor Ort. Wir haben gut ausgebildete Hörakustikermeister in unserem Team, die langjährige Erfahrung mit der Anpassung von Hörgeräten haben. Unser Service: Wir bieten dir ein Rundum-sorglos-Paket bei dem du dich um nichts kümmern musst und dich auf das Wesentliche konzentrieren kannst: Dein neues Hörgefühl!

.

Kostenlose Beratung

Unser Team aus Hörgeräte-Experten und erfahrenen Akustikern hilft dir dabei, das Hörgerät zu finden, das perfekt zu deiner Hörsituation und zu deinem Lebensstil passt.